Angebote zu "Raum" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Audi R8 Tagesmiete
299,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Angetrieben von 420 PS fegen Sie ueber den Asphalt – und das einen ganzen Tag lang. Machen Sie Freunde neidisch oder nehmen Sie sie mit – es steht in Ihrer Macht. Die Macht der Strasse ist Ihnen bei solch einem Gefaehrt auf jeden Fall sicher und wird Ihnen sicherlich nicht strittig gemacht. Und wenn Sie ueber den Asphalt fegen, passen Sie auf, dass Sie nicht abheben – bei einer Beschleunigung von „0 auf 100“ in 4,6 Sekunden ein in der Tat ernstzunehmender Hinweis. Neben dickem Motor und sportlicher Eleganz kann der Prachtbursche aus Ingolstadt auch mit einem Infotainment-System glaenzen – ideal fuer nervige Ampelphasen, wenn Sie durch das rote Licht gestoppt wurden.DE,Baden-Württemberg,Rottenburg,72108;DE,Baden-Württemberg,Waiblingen,71334;DE,Hamburg,Hamburg,22765;DE,Hessen,,64293;DE,Nordrhein-Westfalen,Troisdorf,53844;DE,Bayern,Raum Ingolstadt,93358;DE,Bayern,Raum München,85604;DE,Bayern,Nürnberg,90449;DE,Bayern,Rosenheim,83026;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Audi R8 fahren
249,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Audi R8 - ein Sportwagen mit unverwechselbarem Design und den Genen eines Siegers. Die technische Praezision und Leistungsfaehigkeit dieses Sportwagens begeistert durch ein in jeder Hinsicht unvergessliches Fahrgefuehl. Der V8 Motor im Audi R8 posiert in der Fahrzeugmitte imposant unter einer Glasscheibe. Schon mit der ersten Zuendschluesseldrehung signalisieren seine Instrumente mit einem dynamischen Rechtsschwenk der Zeiger: ACHTUNG, wir sind bereit. Mit 420 PS gegen 1560 Kilogramm lautet der Marschbefehl, der umgehend und elegant bewaeltigt wird. Der V8 dreht vehement, ja turbinenartig nach oben. Erst bei 8250 Touren bittet das Drehzahllimit um die naechste Fahrstufe. Selbst das Parken wird mit dem Audi R8 zu einer Inszenierung. Kann eine Ausfahrt emotionaler enden?DE,Baden-Württemberg,Raum Karlsruhe,76297;DE,Baden-Württemberg,Rottenburg,72108;DE,Baden-Württemberg,Waiblingen,71334;DE,Hamburg,Hamburg,22765;DE,Nordrhein-Westfalen,,50829;Troisdorf,53844;Köln,50999;Löhne,32584;DE,Nordrhein-Westfalen,Köln,50999;DE,Nordrhein-Westfalen,Löhne,32584;DE,Nordrhein-Westfalen,Troisdorf,53844;DE,Bayern,Raum Aschaffenburg,63776;DE,Bayern,Gersthofen,86368;DE,Bayern,Raum Ingolstadt,93358;DE,Bayern,Raum München,85604;

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Geschichte der Diözese Rottenburg-Stuttgart
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts wurde die Diözese Rottenburg als württembergisches Bistum neu gegründet. Die vielfältigen regionalen Traditionen des Christentums, die bis in das frühe Mittelalter zurückreichen, leben bis in die Gegenwart weiter und geben dem Bistum sein unverwechselbares Profil. Heute zählt es zu den größten Diözesen Deutschlands und ist vielfältig eingebunden in das Netzwerk einer Weltkirche, die sich ihrer ökumenischen Verantwortung bewusst ist. Die neue Geschichte der Diözese Rottenburg-Stuttgart geht den Spuren des Christentums in Südwestdeutschland von seinen Anfängen an der Wende von der Antike zum Mittelalter bis zu den Umbrüchen der Gegenwart nach. Durch die Jahrhunderte entwickelte sich die Region zu einem "religiösen Raum", der durch das Christentum tief geprägt und geformt wurde. Fast 1 500 Abbildungen, Karten und Pläne erläutern den Text und öffnen weitere Perspektiven. Das Team von Autorinnen und Autoren erzählt aber nicht nur die Geschichte der Kirche und ihrer Institutionen. Als Geschichte des Christentums "vor Ort" entstand eine Geschichte des "geglaubten Gottes" und damit eine Geschichte des Volkes Gottes in seiner historischen Vielfalt. Bischof Dr. Gebhard Fürst entwickelt in einem abschließenden Beitrag Perspektiven für Kirche und Pastoral im 21. Jahrhundert, denn historische Selbstvergewisserung bietet stets auch die Grundlage für einen Blick in die Zukunft.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Geschichte der Diözese Rottenburg-Stuttgart
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts wurde die Diözese Rottenburg als württembergisches Bistum neu gegründet. Die vielfältigen regionalen Traditionen des Christentums, die bis in das frühe Mittelalter zurückreichen, leben bis in die Gegenwart weiter und geben dem Bistum sein unverwechselbares Profil. Heute zählt es zu den größten Diözesen Deutschlands und ist vielfältig eingebunden in das Netzwerk einer Weltkirche, die sich ihrer ökumenischen Verantwortung bewusst ist. Die neue Geschichte der Diözese Rottenburg-Stuttgart geht den Spuren des Christentums in Südwestdeutschland von seinen Anfängen an der Wende von der Antike zum Mittelalter bis zu den Umbrüchen der Gegenwart nach. Durch die Jahrhunderte entwickelte sich die Region zu einem "religiösen Raum", der durch das Christentum tief geprägt und geformt wurde. Fast 1 500 Abbildungen, Karten und Pläne erläutern den Text und öffnen weitere Perspektiven. Das Team von Autorinnen und Autoren erzählt aber nicht nur die Geschichte der Kirche und ihrer Institutionen. Als Geschichte des Christentums "vor Ort" entstand eine Geschichte des "geglaubten Gottes" und damit eine Geschichte des Volkes Gottes in seiner historischen Vielfalt. Bischof Dr. Gebhard Fürst entwickelt in einem abschließenden Beitrag Perspektiven für Kirche und Pastoral im 21. Jahrhundert, denn historische Selbstvergewisserung bietet stets auch die Grundlage für einen Blick in die Zukunft.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der ...
46,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ökokonten und Kompensationsflächenpools sind neuartige Werkzeuge der Eingriffsregelung, die gegenwärtig in der wissenschaftlichen Fachdiskussion und in der Planungspraxis einen breiten Raum einnehmen.Die mit der Einführung dieser Planungsinstrumente angestrebten zentralen Ziele liegen in der Zeit- und Kosteneinsparung für den Vorhabenträger bei gleichzeitig mehr Effizienz für Naturschutz und Landschaftspflege. Ein erfolgreiches Management von Ökokonten und Kompensationsflächenpools verlangt jedoch eine hohe Professionalität bei Konzeption, Planung und Rechtsanwendung.Während sich Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der Bauleitplanung in vielen Kommunen bereits etabliert haben, befindet sich die Fachplanung derzeit noch in der Pionierphase. Beide Anwendungsbereiche sind jedoch mehr denn je auf gut aufbereitete Informationen aus Theorie und Praxis angewiesen.Von den fachlichen Grundlagen bis zu Praxisberichten bietet dieses Buch von Dr. Werner Dieter Spang und Dr. Sven Reiter einen umfassenden Überblick über das hochaktuelle Thema der Umweltplanung.Erfahrene Praktiker aus Kommunen, Fachbehörden und Planungsbüros beantworten die vielfältigen Fragen, die sich zum Thema Ökokonten und Kompensationsflächenpools ergeben, und vermitteln einen praxisrelevanten Überblick über die sich stellenden Anforderungen und die sich bietenden Chancen.Das ausführliche Stichwortverzeichnis ermöglicht einen raschen Zugriff auf die gewünschten Informationen.Schwerpunkte- Gesetzliche Grundlagen- Naturschutzfachliche und organisatorische Anforderungen- Einführung und Nutzung von Ökokonten und Kompensationsflächenpools- Kommunikative Potenziale- Flächenbevorratung mit Konzept- Synergieeffekte mit anderen Planungsinstrumenten- Sicherung, Unterhaltung, Dokumentation und KontrolleFallbeispiele- Mainzer Modell zur Refinanzierung der Ausgleichsverpflichtungen- Ökokonto Rottenburg- Ökokonto Bodenseekreis- Erfahrungen mit dem Ökokonto in Rheinland-Pfalz- Projekt "Ökokonto Baden-Württemberg"- Anwendungspraxis des saarländischen Ökokonto-Erlasses- Grünkonzept Rheintalbahn- Kompensationsflächenpool-Konzept des Straßenbauamtes Güstrow- Sicherung und Unterhaltung von Kompensationsflächen durch die Bundesforstverwaltung

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Geschichte der Diözese Rottenburg-Stuttgart, 2 ...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts wurde die Diözese Rottenburg als württembergisches Bistum neu gegründet. Die vielfältigen regionalen Traditionen des Christentums, die bis in das frühe Mittelalter zurückreichen, leben bis in die Gegenwart weiter und geben dem Bistum sein unverwechselbares Profil. Heute zählt es zu den größten Diözesen Deutschlands und ist vielfältig eingebunden in das Netzwerk einer Weltkirche, die sich ihrer ökumenischen Verantwortung bewusst ist. Die neue Geschichte der Diözese Rottenburg-Stuttgart geht den Spuren des Christentums in Südwestdeutschland von seinen Anfängen an der Wende von der Antike zum Mittelalter bis zu den Umbrüchen der Gegenwart nach. Durch die Jahrhunderte entwickelte sich die Region zu einem "religiösen Raum", der durch das Christentum tief geprägt und geformt wurde. Fast 1 500 Abbildungen, Karten und Pläne erläutern den Text und öffnen weitere Perspektiven. Das Team von Autorinnen und Autoren erzählt aber nicht nur die Geschichte der Kirche und ihrer Institutionen. Als Geschichte des Christentums "vor Ort" entstand eine Geschichte des "geglaubten Gottes" und damit eine Geschichte des Volkes Gottes in seiner historischen Vielfalt. Bischof Dr. Gebhard Fürst entwickelt in einem abschließenden Beitrag Perspektiven für Kirche und Pastoral im 21. Jahrhundert, denn historische Selbstvergewisserung bietet stets auch die Grundlage für einen Blick in die Zukunft.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der ...
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ökokonten und Kompensationsflächenpools sind neuartige Werkzeuge der Eingriffsregelung, die gegenwärtig in der wissenschaftlichen Fachdiskussion und in der Planungspraxis einen breiten Raum einnehmen. Die mit der Einführung dieser Planungsinstrumente angestrebten zentralen Ziele liegen in der Zeit- und Kosteneinsparung für den Vorhabenträger bei gleichzeitig mehr Effizienz für Naturschutz und Landschaftspflege. Ein erfolgreiches Management von Ökokonten und Kompensationsflächenpools verlangt jedoch eine hohe Professionalität bei Konzeption, Planung und Rechtsanwendung. Während sich Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der Bauleitplanung in vielen Kommunen bereits etabliert haben, befindet sich die Fachplanung derzeit noch in der Pionierphase. Beide Anwendungsbereiche sind jedoch mehr denn je auf gut aufbereitete Informationen aus Theorie und Praxis angewiesen. Von den fachlichen Grundlagen bis zu Praxisberichten bietet dieses Buch von Dr. Werner Dieter Spang und Dr. Sven Reiter einen umfassenden Überblick über das hochaktuelle Thema der Umweltplanung. Erfahrene Praktiker aus Kommunen, Fachbehörden und Planungsbüros beantworten die vielfältigen Fragen, die sich zum Thema Ökokonten und Kompensationsflächenpools ergeben, und vermitteln einen praxisrelevanten Überblick über die sich stellenden Anforderungen und die sich bietenden Chancen. Das ausführliche Stichwortverzeichnis ermöglicht einen raschen Zugriff auf die gewünschten Informationen. Schwerpunkte - Gesetzliche Grundlagen - Naturschutzfachliche und organisatorische Anforderungen - Einführung und Nutzung von Ökokonten und Kompensationsflächenpools - Kommunikative Potenziale - Flächenbevorratung mit Konzept - Synergieeffekte mit anderen Planungsinstrumenten - Sicherung, Unterhaltung, Dokumentation und Kontrolle Fallbeispiele - Mainzer Modell zur Refinanzierung der Ausgleichsverpflichtungen - Ökokonto Rottenburg - Ökokonto Bodenseekreis - Erfahrungen mit dem Ökokonto in Rheinland-Pfalz - Projekt „Ökokonto Baden-Württemberg“ - Anwendungspraxis des saarländischen Ökokonto-Erlasses - Grünkonzept Rheintalbahn - Kompensationsflächenpool-Konzept des Strassenbauamtes Güstrow - Sicherung und Unterhaltung von Kompensationsflächen durch die Bundesforstverwaltung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der ...
48,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Ökokonten und Kompensationsflächenpools sind neuartige Werkzeuge der Eingriffsregelung, die gegenwärtig in der wissenschaftlichen Fachdiskussion und in der Planungspraxis einen breiten Raum einnehmen. Die mit der Einführung dieser Planungsinstrumente angestrebten zentralen Ziele liegen in der Zeit- und Kosteneinsparung für den Vorhabenträger bei gleichzeitig mehr Effizienz für Naturschutz und Landschaftspflege. Ein erfolgreiches Management von Ökokonten und Kompensationsflächenpools verlangt jedoch eine hohe Professionalität bei Konzeption, Planung und Rechtsanwendung. Während sich Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der Bauleitplanung in vielen Kommunen bereits etabliert haben, befindet sich die Fachplanung derzeit noch in der Pionierphase. Beide Anwendungsbereiche sind jedoch mehr denn je auf gut aufbereitete Informationen aus Theorie und Praxis angewiesen. Von den fachlichen Grundlagen bis zu Praxisberichten bietet dieses Buch von Dr. Werner Dieter Spang und Dr. Sven Reiter einen umfassenden Überblick über das hochaktuelle Thema der Umweltplanung. Erfahrene Praktiker aus Kommunen, Fachbehörden und Planungsbüros beantworten die vielfältigen Fragen, die sich zum Thema Ökokonten und Kompensationsflächenpools ergeben, und vermitteln einen praxisrelevanten Überblick über die sich stellenden Anforderungen und die sich bietenden Chancen. Das ausführliche Stichwortverzeichnis ermöglicht einen raschen Zugriff auf die gewünschten Informationen. Schwerpunkte - Gesetzliche Grundlagen - Naturschutzfachliche und organisatorische Anforderungen - Einführung und Nutzung von Ökokonten und Kompensationsflächenpools - Kommunikative Potenziale - Flächenbevorratung mit Konzept - Synergieeffekte mit anderen Planungsinstrumenten - Sicherung, Unterhaltung, Dokumentation und Kontrolle Fallbeispiele - Mainzer Modell zur Refinanzierung der Ausgleichsverpflichtungen - Ökokonto Rottenburg - Ökokonto Bodenseekreis - Erfahrungen mit dem Ökokonto in Rheinland-Pfalz - Projekt „Ökokonto Baden-Württemberg“ - Anwendungspraxis des saarländischen Ökokonto-Erlasses - Grünkonzept Rheintalbahn - Kompensationsflächenpool-Konzept des Straßenbauamtes Güstrow - Sicherung und Unterhaltung von Kompensationsflächen durch die Bundesforstverwaltung

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot